Waldner Biotech – Die Osttiroler Getreidemühlen

Die bekannten Osttiroler Getreidemühlen aus dem Hause Waldner Biotech GmbH stehen seit über 20 Jahren für Leidenschaft und Tradition. In Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und qualifizierten Behindertenwerkstätten werden die Osttiroler Getreidemühlen gefertigt.

Das Besondere an diesen Mühlen ist die Auswahl der verwendeten Materialien. Massives Buchen- und Erlenholz sowie heimisches Zirbenholz kommt zum Einsatz. Das spezielle Zirbenholz wächst erst ab 1700 Metern über den Meeresspiegel und soll laut wissenschaftlichen Untersuchungen das Wohlbefinden und die Gesundheit unterstützen. Zusätzlich wirkt Zirbenholz antibakteriell und schädlingsabweisend. Mehlmotten bleiben den Osttiroler Getreidemühlen demzufolge sehr gern fern.

Alle Mühlen besitzen die widerstandsfähigen Mahlsteine aus Korund-Keramik und ausreichend leistungsstarke Industriemotoren für überzeugende und konstante Mahlqualität. Mit der Waldner Combi-Star bietet Waldner Biotech auch eine Kombimühle an.

OSTTIROLER GETREIDEMÜHLEN VON WALDNER BIOTECH

* am 20.08.2016 um 9:10 Uhr aktualisiert

* am 20.08.2016 um 9:10 Uhr aktualisiert

Sicherheit und Garantie

Die Osttiroler Getreidemühlen sind mit den höchsten Sicherheitsstandards ausgestattet. Die wohl dimensionierten Industriemotoren haben einen integrierten Überlastungsschutz. Weiterhin sichert eine Feststellschraube die festgelegte Mahleinstellung während des Mahlens. Die integrierte Kindersicherung in der Mahlkammer und der Fingerschutz im Trichter, sorgen für noch mehr Sicherheit.

Alle Mühlen werden von der Österreichischen Agentur für Gesundheit und ErnährungssicherheitGmbH (AGES) geprüft und vom Österreichischen Verband für Elektrotechnik mit dem ÖVE-Zertifikat ausgezeichnet. Auf die Osttiroler Getreidemühlen bekommen Sie 5 Jahre Garantie.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers: Osttiroler Getreidemühlen.